eScience

eScience

 Was ist eScience?

Fortschritt ist die Verwirklichung 
 von Utopien.
Oscar Wilde


eScience (= enhanced Science) bezeichnet die koordinierte Nutzung von Ressourcen und die gemeinsame Lösung von Problemen innerhalb virtueller Forschungsorganisationen, die den gesamten Prozess der Generierung, Verarbeitung, Verbreitung und Archivierung von Wissen über Institutsgrenzen hinweg unterstützen
e-Science hat in diesem Sinn neben technologischen Aspekten wie z.B. die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung forschungsnaher Werkzeuge vor allem auch soziale und wissenschaftspolitische Aspekte wie den Aufbau neuer Formen der Organisation, Kooperation und Kommunikation in wissenschaftlichen Kernbereichen. Für die Realisierung von eScience sind nach Ansicht des BMBF folgende Punkte wichtig: 

  • Vielfalt und Synergie durch einen "Werkzeugkasten", mit dem eScience-Anwendungen für die verschiedenen Fach- und Institutskulturen individuell realisiert werden können.
  • Neudefinition von Dienstleistungen zur nationalen und internationalen Forschungszusammenarbeit, und 
  • Grid-basierte Vernetzung zwischen den Einrichtungen zur Unterstützung  des gesamten Forschungsprozesses.


Der Nutzen für einzelne Studiengänge lässt sich am besten unter dem Begriff „digitaler Studiengang“ subsumieren Ein „digitaler Studiengang“ z.B. aus dem Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt die Forschung an großen, unstrukturierten digitalen Textcorpora und definiert sich durch das Zusammenspiel zwischen Forschung und Lehre, Entwicklung und Support in den folgenden 5 Bereichen: (1) eScience/eResearch: Inhalte und Forschungsprozesse, mit denen digitale Textcorpora erschlossen werden, (2) eServices: Dienste und Tools zur (semi-)automatischen Analyse von digitalen Textcorpora, (3) eInfrastructure: wiederverwendbare Architekturen und Basis-Technologien (4) eLearning: Lehre und Qualifizierung im Bereich quantitativer Forschungsverfahren in der Indologie und (5) eCommunity: Netzwerkbildung und virtuelle und interdisziplinäre Kollaboration und Kooperation. 
Ein Ziel des  eScience Centre in der konkreten Umsetzung ist, die Stuidiengänge in der Weiterentwicklung zu diesen 5 Bereichen zu unterstützen. Der Bereich eLearning mit Schwerpunkt „forschendes Lernen wird in enger Kooperation mit dem Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) umgesetzt.

aktualisiert am 23.04.2012 von eScience lab